views 21

Asphyxia Temporis

Sacrasphemy


Blutjunger greis
Geschächtet und blind
Vergangen und ewig zugleich
Verfaulter geist
So glänzend und leer
Gefangen im käfig aus samt
Verflossen, verloren, verbrannt
Und verwest
Zermalmt durch die räder der zeit

Einst so geborgen
Und nun so erdrückt
Die sanduhr läuft gnadenlos
Gebrochen die flügel
Die freiheit erstickt
Gefesselt, durch ohnmacht erwürgt

Asphyxie der zeit
Freiheit letzter hauch
Erstickt im sand

Betrogen durch (die) sinne
Getäuscht und verkauft
Ein sklave und herrscher zugleich
Geliebt und gebrochen
Geküsst und gewürgt
Durch chronos pechschwarze hand

Komm! es wird zeit!
Erwach! riech das blut!
Leb! hier und jetzt!
Steh auf! kämpf die schlacht!

Komm! es wird zeit!
Erwach! riech das blut!
Leb! hier und jetzt!
Steh auf! kämpf die schlacht!

Einst so geborgen
Und nun so erdrückt
Die sanduhr läuft gnadenlos
Gebrochen die flügel
Die freiheit erstickt
Gefesselt, durch ohnmacht erwürgt

Submit Translation Add to playlist Size Tab Print Correct