views 101

Lasst uns scheiden und vermeiden
dieses Daseins eitlen Hohn
Nicht gefährden hier auf Erden
unsrer Zukunft bess´ren Lohn
Diese Erde voll Beschwerde
schenkt uns falsche Freuden nur
Sie verglühen und verblühen
wie die Lilien auf der Flur
Eitles Leben , Ruhmbestreben
rauben uns den Himmelpreis ,
denn das Mehren und Begehren
stürzt uns in den Höllenkreis.
Diese Erde voll Beschwerde
schenkt uns falsche Freuden nur
Sie verglühen und verblühen
wie die Lilien auf der Flur
Eitles Leben , Ruhmbestreben
rauben uns den Himmelpreis ,
denn das Mehren und Begehren
stürzt uns in den Höllenkreis.
Ewigkeit
Lasst uns scheiden und vermeiden
dieses Daseins eitlen Hohn
Nicht gefährden hier auf Erden
unsrer Zukunft bess´ren Lohn
Dass der wahren Heil´genscharen
in des Himmels Ewigkeit
Schutz und Segen aller Wegen
uns verschliesst die Ewigkeit
Ewigkeit
Unser Leben sterblich weben
ohne Saft und Lebenskraft
Ewigkeit
geht und schwindet und erblindet
wie ein Schatten schemenhaft .
Ewigkeit
Was wir walten und gestalten
hier auf dieser Erdenwelt
Ewigkeit
das verwehet und vergehet
wie das Laub zu Boden fällt.
Ewigkeit
Lasst uns scheiden und vermeiden
dieses Daseins eitlen Hohn
Nicht gefährden hier auf Erden
unsrer Zukunft bess´ren Lohn
Dass der wahren Heil´genscharen
in des Himmels Ewigkeit
Schutz und Segen aller Wegen
uns verschliesst die Ewigkeit
Ewigkeit
Ewigkeit
Ewigkeit
Ewigkeit

Submit Translation Add to playlist Size Tab Print Correct