Gedroht, gefragt und nachgedacht
Und oft doch nur im Kreis gerannt,
Am Ende ganz schön ausgebrannt.

Alles hat seine Zeit,
War genug Lust und Streit.
Jeder Wunsch ruht sich aus.
Lösch das Licht! Wir sind hier zu Haus'.

Der Mond ist schon so blaß und fern.
Wir können heute nichts mehr klär'n.
Ich hab' vorm Kopf nur noch ein Brett,
Und was ich will, ist nur ins Bett.

Nichts mehr tun, keinen Laut,
Einfach so Haut an Haut.
Soll die Welt sich nur dreh'n.
Atme aus, laß die Zeit vergeh'n.

Send Translation Add to playlist Size Tab Print Correct