In Gedanken immer bei mir
Der plötzliche Tod in der Krippe
Warum haltet ihr es fest

Mein Zorn, mein Has, meine Wut
und meine verachtung wir sind alte
Gefährten, wir kennen uns schon lang
Unbeschreiblich lang

Ich halte Euren Tod in meinen Händen
Wie Er selbst der gröbte Dieb aller Zeiten
was Er einst gestohlen wird nie wieder sein
Nicht auf Erden

Und wenn dann der Kessel gefüllt mit eurer
Falschheit überkocht ,
dann seht ihr die anklagenden Gesichter der Toten

Ihr ward es nie wert

Manche Schreie werded ihr nie vergessen können
Die Schreie sterbender Kinder

Und wenn dann der Kessel Gefüllt mit eurer
Falschheit überkocht ,
dann seht ihr die anklagenden Gesichter der Toten

Ihr ward es nie wert

Fühlt die Furcht ,
denn schier unbeschreiblicher Hass wird euch treffen
und eure verachtenswürdigen Fratzen zerschmettern
Dies sei euer Dank
Der dank an die Verhassten

Und so schliebt sich das Buch
geschrieben mit dem Blut unschuldiger Kinder
gebunden in der Haut der Neugeborenen

Ihr seid es wahrlich nie wert gewesen
Nie wert gewesen...

Send Translation Add to playlist Size Tab Print Correct