Photo of the artist Zadok

Stille nach der Totgeburt

Zadok


Die Stille nach der Totgeburt.
Und immer lebt sich ein Leben tot.
Und neues Leben wird rangehurt
und dann erstickt vom blutigem Morgenrot.
Die Stille nach der Totgeburt.
Und kein Licht, dass erleuchtet den Schmerz.
Die Blicke nur ratlos verstört
und die Körper verkrampft - ohne Herz.

Ohne Herz ...

Die Stille nach der Totgeburt.
Und ein süßlich verbrannter Geruch,
ein Würgen im Hals - und im Nebenzimmer
der nächste gequälte Versuch.
Die Stille nach der Totgeburt.
Und immer quält sich ein Leben tot.
Und immer vom Leben verführt,
von Hass auf Reichtum und Ekel vor Not.

Ohne Herz ...

Die Stille nach der Totgeburt.
Und immer quält sich ein Leben tot.
Und neues Leben wird rangehurt
und dann erstickt vom blutigem Morgenrot.
Die Stille nach der Totgeburt.
Entsetzliches Schweigen der Nacht.
Entsetzlich die Klarheit in jedem Tag,
die eiskalten Hände der Macht.

Ohne Herz ...

Send Translation Add to playlist Size Tab Print Correct